IAA-Abend des MPC 2017

Erstmals „Innovation Award“ verliehen

01 iaa abend des mpc 2017

Am Ende des ersten Pressetages fand am 12. September der IAA-Abend des MPC 2017 im Marriott-Hotel Frankfurt statt.

Auf dem Programm stand nach der Begrüßung durch den MPC Vorsitzenden Ulrich Nies eine Keynote unter dem Titel „Mobility for all – by a push of a button“ von Johann Jungwirth, Chief Digital Officer der Volkswagen AG.

Im Anschluss stellte Dr. Rainer Mathes von Prime Research eine Studie zu „Automotive Future Trends“ vor.

Danach wurde erstmalig durch den Motor Presse Club und Prime Research der „Innovation Awards“ verliehen. Als ersten Preisträger dieser Auszeichnung hatte die Jury, mit großem Vorsprung vor den anderen Nominierten, Johann Jungwirth ausgewählt.

„20 Jahre Elchtest und die aktuelle Vertrauenskrise“ war das Thema einer Podiumsdiskussion, moderiert von der TV-Journalistin Sarah Elßer.
Es diskutierten Wolfgang Inhester, der damalige Pressechef von Mercedes Benz, Dr. Hans Mathias Kepplinger, Professor für Empirische Kommunikationsforschung am Institut für Publizistik der Universität Mainz – unter anderem Autor des Buches „Die Mechanismen der Skandalisierung“, Franz W. Rother, Chefredakteur des Magazins Edison in der Verlagsgruppe Handelsblatt und Joachim Walther, bis vor nicht allzu langer Zeit Mitglied der Auto Bild-Chef­redaktion und langjähriger Auto-Chef von Bild und Bild am Sonntag.

Fotos:

 
Fotos: Maik Reuß und Astrid Henze
Go To Top